New PDF release: 40 Jahre Kardiologie an den Universitätskliniken des

By H.-J. Schieffer, A. Heisel

ISBN-10: 3642937071

ISBN-13: 9783642937071

ISBN-10: 364293708X

ISBN-13: 9783642937088

Im Jahre 1959 wurde die erste Herzkatheteruntersuchung an den Universitätskliniken des Saarlandes durchgeführt. Damit conflict die Keimzelle für die beeindruckende Entwicklung der Kardiologie in Homburg/Saar gelegt. In diesem Jubiläumsband werden Aufbau und Ausbau der Homburger Kardiologie von 1959 bis 1999 sowie das aktuelle Leistungsspektrum dieser Klinik in den verschiedenen Bereichen dargestellt. Gleichzeitig gibt der Band eine gute Übersicht über die Entwicklung, die die Kardiologie als Teilgebiet der Inneren Medizin in den letzten Jahrzehnten genommen hat.

Show description

Read or Download 40 Jahre Kardiologie an den Universitätskliniken des Saarlandes/Homburg 1959 – 1999 PDF

Similar german_8 books

Case Yellow. German Armour In The Invasion Of France, 1940. - download pdf or read online

34 pages. Illustrated with thirteen pages of complete color paintings of forty various early warfare automobiles together with Pz I, Pz II, Pz III, Pz IV and Pz 38(t) tanks and self-propelled weapons in addition to the 1st StuGs to work out motion. Plus black and white archive photos, a few taken from the author's own assortment that have by no means ahead of reproduced earlier than.

Ergebnisse der Lepraforschung seit 1930: Ergänzung zum - download pdf or read online

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional resources for 40 Jahre Kardiologie an den Universitätskliniken des Saarlandes/Homburg 1959 – 1999

Sample text

50 -40 -30 -20 -10 ~ ~'" • . • :Lixyz [ms] 0 10 20 Abb. 5. Links: Phasenhistogramm nach Herzbinnenraumszintigraphie bei apikaler und septaler rechts-ventrikularer Stimulation; die betonte M-Form mit verbreiterter Basis und vergrtil3ertem Flachenintegral unter der Kurve deutet auf die starkere Asynchronie beiderVentrikel bei apikaler Stimulation; Rechts: umgekehrt proportionale Beziehung zwischen iinderung der QRS-Breite in den Frank'schen Ableitungen (als Mal3 fUr die Erregungslatenz zwischen beiden Kammern) und dem Unterschied in der linksventrikularen Auswurfleistung (in Counts) beim Wechsel von apikaler zu septaler Stimulation.

Entwicklung der transiisophagealen Echokardiographie 1990 - 1998. Moglichkeiten der echokardiographischen Diagnostik erheblich und lie6 bei etwas vereinfachten Untersuchungsbedingungen die Untersuchungszahlen steigen. Der Erwerb eines Gerates mit integriertem Farbdoppler 1988 vereinfachte den Untersuchungsablauf erneut und steigerte die diagnostische Sicherheit. Seit 1989 stand eine monoplane transosophageale Sonde zur Verfugung, die bei speziellen Fragestellungen eine wesentlich bessere Bildqualitat und Auflosung erbrachte.

Auch die Dynamik funktioneller Parameter wie Klappengradienten oder FluBverhalten sind mittels Dopplerechokardiographie unter Belastung zu erfassen. Die Entwicklung des second harmonic imaging macht eine genauere feingewebliche Analyse moglich, wahrend das tissue doppler imaging zusatzliche Informationen tiber die Wandbewegung bietet. Die dreidimensionale Rekonstruktion der echokardiographischen Schnittebenen bei transosophagealer Anlotung unter gleichzeitiger Anwendung des Farbdopplerverfahrens vereinfacht das Erfassen der Geometrie der reflektierenden Strukturen und der erfaBten Stromungen.

Download PDF sample

40 Jahre Kardiologie an den Universitätskliniken des Saarlandes/Homburg 1959 – 1999 by H.-J. Schieffer, A. Heisel


by Joseph
4.1

Rated 4.06 of 5 – based on 9 votes